Vorstellung Praxisteam - Tabea Herrmann - zur Zeit in Elternzeit

 

Ergotherapeutin & zertifizierte Handtherapeutin

2011-2014 Ausbildung zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin

2014 Staatsexamen

Seit September 2014 Ergotherapeutin im Angestelltenverhältnis

AfH-Logo

2016-2017 Ausbildung zur staatlich
zertifizierten Handtherapeutin an der AFH

Seit Juli 2015 in unserer Praxis als Ergotherapeutin tätig




Email: tabea.herrmann[at]ergotherapie-viertel.de


Berufliche Weiterbildungen:

- Einführung in die psychisch-funktionelle Behandlung für die ambulante Praxis der Ergotherapie

- Elternarbeit- Elterngespräche- Konfliktgespräche

- Warnke®-Verfahren-Grundkurs

- IntraActPlus-Konzept® nach Jansen und Streit bei Kindern und Jugendlichen

- Spiegeltherapie

- HT 1 Einführungskurs Hand "Die Anatomie der Hand"

- HT 2 Basiskurs Hand I "Finger- und Daumengelenke"

- HT 3 Basiskurs Hand II "Hand- und Radioulnargelenk"

- HT 4 Basiskurs Hand III: "Weichteiltechniken"

- HT 5 Basiskurs Hand IV: "Die Narbenbehandlung"

- HT 6 Basiskurs Hand V: "Hand, Tape, Cast und Fertigorthesen"

- HT 7 Basiskurs Hand VI: "Hand und Schienenbau Teil I"

- HT 8 Basiskurs Hand VII: "Hand und Sportverletzungen"

- HT 9 Aufbaustufe Hand I: "Hand und Ellenbogen"

- HT 10 Aufbaustufe Hand II: "Hand und Schulter"

- HT 11 Aufbaustufe Hand III: "Hand und Wirbelsäule"

- HT 12 Aufbaustufe Hand IV: "Hand, Kiefergelenk und Stabilität"

- HT 13 Aufbaustufe Hand V: "Hand, ADL und Eigenübungen"

- HT 14 Intensivstufe I Hand: "Hand und Neurologische Pathologien"

- HT 15 Intensivstufe II Hand: "Hand und Systemerkrankungen"

- HT 16 Intensivstufe II Hand: "Hand und Schienbau II"

- Teilnahme am 21. Jahreskongress der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Handtherapie e.V. (DAHTH) mit Teilnahme an unterschiedlichen Workshops

- Notfallseminar Säugling/ Kind


Interne Qualifikationen:

- Patientenberatung/Elterntraining

- Einweisung in die sensorische Integration

- pädiatrisch bezogene Tests (Durchführung und Auswertung)

- Grundlagen der Feinmotorik

- Mobilisation der Extremitäten

- Behandlung von Ödemen

- basale Stimulation

- Behandlung mit dem Johnstone-Splint (Luftschiene)